17 Mai, 2017

Schriftzug begeistert

17 Mai, 2017

Die neuen Räumlichkeiten im „Pferdestall“ wecken großes Interesse . Größtes Interesse gilt unserem „Pferdestall-Aufenthaltsraum“ – aktuell Behandlungszimmer für die Kleintierpraxis und die Außen-Warteplätze mit Blick auf den schönen Garten.

In dem Behandlungsraum ist ein beschriebener Balken aus alten Zeiten:

Bei früheren Abbrucharbeiten im Pferdestall und Zerlegen des Fachwerks zeigte sich eine Inschrift auf mehreren Balken. Um sie zu erhalten puzzelten und konstruierten unsere Handwerker die Holzwand für den neuen Pferdestall. Der Text war auf einem sogenannten „Luchtholz“ eingraviert. Dieser Balken überspannte mehrere Ständer an der Hausseite des ehemaligen Bauernhauses.
Der klassisch geschriebene Text lautet : „tretet rein arbeitet fein so wird gewiss der Segen des Herrn im Hause sein.“

So sorgt unser Umbau ein bisschen für Abwechslung und die Kleintierkunden können unsere Pferdestall-Räume begutachten – !!!!! Aktuell ist die Anmeldung noch wie gewohnt in der Kleintierpraxis und auch ein Behandlungsraum kann weiterhin genutzt werden. Ende Mai, bei den letzten Durchbrucharbeiten, wandert aber auch die Anmeldung in den „Pferdestall“. Dann werden wir es ausschildern, so dass Sie sich auch weiterhin gut zurecht finden können.

«
»